+41 79 750 00 40

Karl Käfer / Flurhofstrasse 124 - 9000 St. Gallen

info@gastrostorys.ch

Mamma Assunta mittagstisch

Jetzt auch Pizzeria zu Hause
Beschreibung

Mamma Assunta 

Pizzeria zu Hause jetzt

Keine Lust zu Kochen? Ich komme mit der ganzen mediterrane Küche zu Euch nach Hause.

Toni Citera hat seit Juni 2020 das Traditionsunternehmen seiner Eltern übernommen und führt seither die Pizzeria Mamma Assunta weiter. Mamma Assunta heisst übersetzt die "Aufgenommene". Assunta ist ein gebräuchlicher Name in Italien und prägt seit mehr als 35 Jahren das italienische Restaurant in St.Gallen.

Toni Citera ist nun die zweite Generation dieses Traditionsrestaurant und hat viel von seinen Eltern übernommen. Die Mutter ist noch immer in der Küche und leistet einen grossen Beitrag für die beliebten Speisen. Auch der Vater ist noch immer präsent und serviert den Gästen den Kaffee mit dem selbstgemachtem Gebäck. Selbstgemacht das grosse Stichwort. Toni legt viel Wert auf Regionale Produkte. Mit wenigen Aussnahmen sind alle Produkte von regionalen Lieferanten. Sogar spezielle Produkte aus Italien werden über einen St.Galler Lieferanten bezogen. Der Kern einer Pizzeria sind jedoch die Teigwaren und die Pizzas.


Selbstgemachtes ist das Markenzeichen!


Toni investiert viel Zeit in die Teige und produziert jeden zweiten Tag diese von Hand frisch. Es ist ein grosser Aufwand, jedoch Toni ist überzeugt, dass sich die Liebe in die eigens entwickelte Rezepturen sich im Resultat einer perfekten Pizza oder in einem unvergesslichem Teigwarengericht wiederspiegelt.